zum Inhalt
Bundesweit mieten: 08000 56 40 90 (kostenfrei)

Sie sind hier: Kontakt/ Info > Archiv Brancheninformatio… > Terex fertigt Scherenbühn…

Terex fertigt Scherenbühnen in England

18.06.2008

16. Januar 2008

Terex stellt die Produktion der Genie-Scherenbühnen um. Bislang wurden die Scheren im Firmenhauptsitz von Genie Industries in Redmond, USA, vollständig entwickelt und getestet. Nun fertigt Terex auch in Coventry, England. Den Anfang dort machen die kleinen Elektro-Scherenarbeitsbühnen GS-1532 und GS-1932.

Genies Scherenarbeitsbühne GS-1932

Die zwei Terex-Geschäftsbereiche Terex Aerial Work Platforms AWP (Arbeitsbühnen) und Terex Construction kommen zusammen, so das Unternehmen, um in einem Werk Ressourcen zu teilen, vorhandene Betriebsflächen und verfügbare Arbeitskräfte zu nutzen. Terex verspricht sich hiervon eine höhere Effizienz und größere Kundennähe.

„Wir erleben einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach unseren Produkten auf dem europäischen Arbeitsbühnenmarkt. Die Partnerschaft zwischen Terex AWP und Terex Construction ermöglicht es uns, die Stärken beider Unternehmen zu nutzen und gleichzeitig strategisch und kosteneffizient zu agieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir besser auf die Kundenwünsche eingehen können und schnellere Lieferzeiten erzielen,“ erklärt Matt Fearon, Vizepräsident und Geschäftsführer für Europa, den Nahen Osten, Afrika und Russland bei Terex Aerial Work Platforms.

« zurück zur Übersicht

 
© Häßler-Lift | Programmierung, CMS: lilac-media
Um ein für Sie passendes Remarketing zu ermöglichen, bitten wir um Ihre Einwilligung zur Verwendung der Remarketing-Funktion der Facebook Inc. Weitere Informationen hierzu sowie eine Widerspruchsmöglichkeit, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok