zum Inhalt
Hebebühnen
Bundesweit mieten: 08000 56 40 90 (kostenfrei)

Auch rechtlich auf der sicheren Seite - mit der SystemCard!

Hoher Qualitätsstandard der System-Card!


Das Schulungsmanagement, die Trainer und die SYSTEM-CARD-Schulungszentren unterliegen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards:  Tüv-Zertifikat

 

Jedes SYSTEM-CARD-Schulungszentrum für Arbeitsbühnen und Stapler richtet sich bei  abgehaltenen Schulung nach dem Schulungshandbuch „Vereinbarung für das Betreiben eines System Card-Schulungszentrums (Verbindliche Mindestanforderungen für SYSTEM-CARD-Schulungszentren) welches zentral verwaltet und aktualisiert wird.
 


Sie als Unternehmer:


tragen eine besonders hohe Verantwortung beim Einsatz von Arbeitsbühnen und Arbeitsmitteln durch Ihre Mitarbeiter:

 

Die Pflicht zur Unterweisung und damit zur Schulung ist dabei maßgeblich.

 

 

Diese Pflichten sind Unternehmerpflichten, die er oder von Ihm beauftragte Vorgesetzte im Betrieb umsetzen müssen.
 
Unterweisungspflicht (§12,  ArbSchG + §9, BetrSichV + Artikel 7, 9/655/EWG + 95/63/EWG + §4, BGV A1)
 
Die SYSTEM-CARD-Schulung nimmt dem Unternehmer dabei einen Teil dieser Pflichten ab und unterstützt ihn bei:

Das Schulungskonzept und die Durchführung der SYSTEM-CARD-Schulungen leiten sich aus nationalen Gesetzen und Verordnungen, europäischer Richtlinie und Berufsgenossenschaftlichen Vorschriften ab. Die Inhalte einer Unterweisung/Schulung haben sich mindestens nach dem Stand / Regeln der Technik zu richten.
 


Schluss:


1. Die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften machen eine Unterweisung / Schulung für den Unternehmer verbindlich!


2. Anhand der Vorgaben, die den Stand der Technik markieren und somit maßgeblich für den Unterweisungsinhalt sind, wird deutlich, dass so eine Unterweisung/Schulung nicht in 5 Minuten durchzuführen ist und geschulte Trainer mit langjährigen Erfahrungen im Hubarbeitsbühnenbereich erfordert.

 

 

 

© Häßler-Lift | Programmierung, CMS: lilac-media