zum Inhalt
Bundesweit mieten: 08000 56 40 90 (kostenfrei)

Sie sind hier: Kontakt/ Info > Archiv Brancheninformatio… > Dinolift - Dinos Größter…

Dinolift - Dinos Größter

09.10.2007

2. September 2005

Mit dem neuen Dino 260 XTD bringt Dino Lift seine bisher größte Anhängerarbeitsbühne auf den Markt.Das Gerät wird erstmals auf der APEX zu sehen sein. Neben 26 Metern Arbeitshöhe bietet die Bühne eine Reichweite von 11,7 Metern. Die Anhängerbühne mit eigenem Antrieb kann auch vom Korb aus verfahren werden.

Die neue Dino 260 XTD

Dank dem Z-Gelenk kann die Maschine auch in engen Bereichen gut austeleskopiert werden und kann zudem Störkanten leichter überwinden.

Dino Lift Oy kauft Geldgeber heraus
29. Juni 2005

Dino Lift Oy, hat die 25 Prozent, die von Aboa Venture gehalten wurden, abgekauft. Der Geschäftsführer Lars-Petter Godenhielm halt nun 100 Prozent der Unternehmensanteile.

Als Godenhielm 1997 Dino Lift übernahm, hat er dazu Anlagekapital der Aboa Venture mit eingesetzt. Aboa Venture bekam hierfür einen Anteil am Unternehmen.

In seinen Anfängen war Dino Lift Oy ein Unternehmen für Landwirtschaftstechnik. Im Laufe der Jahre wandte sich Dino Lift der Anhängerbühnenbranche zu. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 15 Millionen Euro und produzierte 450 Einheiten. 110 Mitarbeiter sind für den Arbeitsbühnenhersteller tätig. Ein Großteil der Produktion wird exportiert, wobei Deutschland ein Hauptabsatzland von über 40 Ländern ist. Für dieses Jahr gehen die Verantwortlichen von einem Umsatz von 22 bis 23 Millionen Euro bei 550 bis 600 produzierten Einheiten aus.

„Für das laufende Jahr verzeichnen wir ein signifikantes Wachstum und es sind in diesem Frühjahr und Frühsommer mehr Aufträge als erwartet eingegangen“, bestätigt Godenhielm.

Nach Godenhielms Angaben ist die jetzt beschlossene Vereinbarung nach acht Jahren eines Joint Ventures eine ganz natürliche Lösung. Die Investition von Aboa Venture war auf einen Zeitraum von zehn Jahren anvisiert oder wenn es zu einem Zeitpunkt eine gute Rückzahlung für das Kapital gab.
Aboa Venture hat rund 32 Millionen Euro investiert und hat sich darauf konzentriert kleine bis mittelständische finnische Unternehmen mit zu finanzieren.

“Die Investition in Dino Lift hat all unsere Erwartungen erfüllt, sowohl in finanzieller Hinsicht als auch bezüglich des Wachstums des Geschäftes selbst”, sagt Investment Direktor Heikki Tuomaala von Aboa Venture

Im vergangenen Winter hat Dino Lift in eine Erweiterung der Fabrik investiert, um die Produktionskapazitäten weiter auszubauen. Dieses Jahr ist geplant die Marktposition in Schweden auszubauen. Im März wurde in Stockholm eine Vertriebstochter, die Dino Lift AB, gegründet.

Dinolift baut Selbstfahrer
19. Juli 2002

Mit dem Rhino 205RXT steigt Dinolift in den Selbstfahrerbereich ein. Die 20,5-Meter-Gelenkteleskopbühne wird erstmals in Deutschland auf der Platformers’ Days vom Deutschen Vertriebspartner Hematec vorgestellt werden. Die bei den XT-Anhängerbühnen angewendete Kombination von Teleskopausleger und Scherengelenk ermöglicht das Arbeiten auch über Hindernisse hinweg. Der Gelenkpunkt befindet sich bei sechs Meter Höhe.

Die Geländemaschine mit Dieselantrieb hat eine Reichweite von12,6 Metern und ein Gesamtgewicht von 4,1 Tonnen. Die hydraulischen Stützbeine ermöglichen einen Gefälleausgleich, wodurch das Objekt von der jeweils gewünschten Richtung aus erreichbar ist. Die Transportmaße sind 5,85 Meter Länge, 1,99 Meter Breite und 2,29 Meter Höhe. Das Gerät ist mit Vierradlenkung und Hundegangfunktion ausgestattet und auch als Allradantrieb lieferbar.

« zurück zur Übersicht

 
© Häßler-Lift | Programmierung, CMS: lilac-media
Um ein für Sie passendes Remarketing zu ermöglichen, bitten wir um Ihre Einwilligung zur Verwendung der Remarketing-Funktion der Facebook Inc. Weitere Informationen hierzu sowie eine Widerspruchsmöglichkeit, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok